Hennecke Fuhrparkberatung

Beratung: OPTIMIERUNG PROZESSE im FUHRPARKMANAGEMENT

fuhrparkmanagement-prozesse-optimierung-fuhrpark-berater-tablet

Hennecke Fleet Consulting bietet Fuhrparkberatung in verschiedenen Bereichen an. Mehr dazu siehe hier Übersicht Beratung Fuhrparkmanagement.

Im Folgenden erhalten Sie einen tieferen Einblick in das spezielle Thema Optimierung von Prozessen im Fuhrpark (Fuhrparkmanagement), um Ihnen einen Eindruck von unseren spezifischen Kompetenzen zu vermitteln.

Um die Prozesse im Fuhrparkmanagement zu optimieren, müssen alle betrieblichen Prozesse (Bestellung, Wartung, Rechnungskontrolle, ...) untersucht, mit Best Practices verglichen und Maßnahmen zu deren Verbesserung ergriffen werden. Typische Fragen beziehen sich auf die Kosten pro Aktivität, Mitarbeiterkapazität pro Aktivität oder Qualitätsindikationen (KPI). Wichtig ist auch die Analyse der eingesetzten Technologie / IT bei den entsprechenden Aktivitäten. 

Systematischer Ansatz: Prozesse im Fuhrparkmanagement

Prozesse

Um die Prozesses beim Management des Fuhrparks zu optimieren, unterscheiden wir 17 Standardprozesse :

  1. Fahrzeugauswahl , einschließlich Fahrzeugkonfigurator

  2. Fahrzeuglieferung , einschließlich Registrierung und Fahrzeugvorbereitung

  3. Service und Wartung

  4. Unfälle und Pannen

  5. Kraftstoffmanagement

  6. Reifenmanagement

  7. Unternehmensverantwortung / Sorgfaltspflicht (z. B. Führerscheinprüfungen , UVV)

  8. Bußgeldmanagement

  9. Handling von Poolautos

  10. Fahrzeugrückgabe , einschließlich Fahrzeugbewertung und Smart Reparatur

  11. Fahrerwechsel und Neuzuweisung von Fahrzeugen

  12. Änderungen von Fahrerdaten

  13. Erfassung von Kilometerdaten

  14. Änderungen von Leasingverträgen und anderen Lieferantenverträgen

  15. Rechnungsbearbeitung, Zahlungen und Kostenkontrolle

  16. Kommunikation mit Fahrern

  17. Budgetierung und Berichterstattung

Darüber hinaus können je nach Branche oder Geschäftsmodell weitere unternehmensspezifische Prozesse im Fuhrparkmanagement relevant sein. Beispielsweise müssen für ein Carsharing-Unternehmen die Buchung von Fahrzeugen sowie die tägliche Reinigung und Betankung analysiert werden. Oder für ein Logistikunternehmen die Routenplanung.

fuhrparkberatung-prozesse-optimierung-je-prozess-systematischer-ansatz

Schritte zur Optimierung der Prozesse im Fuhrparkmanagement

Ein systematischer Ansatz für das Prozessmanagement und die Optimierung im Fuhrpark umfasst die folgenden Schritte:

Datenerfassung:

  • Verfügbare Daten aus Fahrerliste, Fahrzeugliste, Fahrzeugrichtlinie, Leasingverträgen, Rechnungen und Kostenbuchungen

  • Interviews mit Beteiligten

  • Eventuell zusätzliche Datenerfassung über strukturierte Fragebögen

Analyse:

  • Qualitative Analyse von Prozessen, IT und beteiligten Personen

  • Benchmarking in Bezug auf Best Practices oder Branchenstandards

  • Interpretation der Fahrer-Feedbacks

Handlungsempfehlungen zur Optimierung:

  • Operative Änderungen (Prozessänderungen, Schulung der Mitarbeiter, Wechsel von Lieferanten, Änderungen der Fahrzeugrichtlinien)

  • Strategische Änderungen (Änderung der Technologie/ IT, Automatisierung von Prozessen, Insourcing / Outsourcing-Entscheidungen)

  • Definition eines KPI-Systems (Kosten, Aufwand, Zeit, Qualität) und einer finanziellen Planung

Ausführung:

  • Umsetzung der Maßnahmen: Projektmanagement, Changemanagement, Schulungen

  • Messung der Ergebnisse: Kontinuierliche Messung des KPI und eventuelle Korrekturmaßnahmen

Lassen Sie sich von uns bei der Optimierung Ihrer Prozesse im Flottenmanagement unterstützen: KONTAKTIEREN SIE UNS .

Optimierung der Prozesse in Ihrem Fuhrparkmanagement?